Die verschiedenen Internet Sticks Prepaid

Es gibt die verschiedensten Internet Sticks. Grundsätzlich ist ein Internet Stick dafür gedacht, um unabhängig von Internetanschlüssen, also mobil ins Internet gehen zu können. Da gibt es den Internet Stick Prepaid der eine Verbindung zum mobilem Internet kabellos herstellen kann. So kann unabhängig von Kabeln, innerhalb einer Wohnung oder eines Hauses eine Verbindung zum Internet aufgebaut werden. Quasi handelt es sich dabei um ein kabelloses Netzwerk. Diese Art das Internet zu nutzen bedarf dann aber eines Internetanschlusses über DSL und einen leistungsfähigen Router.

Einige Internet Sticks sind aber dafür ausgelegt, das Internet mobil ohne einen festen Internetanschluss nutzen zu können und somit eine Internetverbindung herzustellen. Dabei gibt es beim mobilen Internet erhebliche Preis- und Qualitätsunterschiede. Die recht günstigen Internet Sticks benutzen meist eine langsame Verbindung, als die etwas teueren UMTS Sticks, aber auch sogenannte HSDPA Sticks kann man zum Surfen im Internet benutzen. Dabei muss man wissen, das die schnellen Internet Sticks meistens über einen festen Vertrag laufen, ähnlich wie beim stationären Internet über DSL. Hier kann man eine monatliche Rate zahlen und dann über eine Flatrate das Internet so oft nutzen, wie man es möchte. Diese Form der Internet Nutzung, ist für die geeignet, die selbst entweder keine oder eine nur niedrige DSL Verbindung nutzen können. Die HSDPA-Verbindung ist schon sehr schnell und ist mit einer guten 6000er Leitung über DSL vergleichbar. Günstiger ist dagegen die Nutzung über UMTS, die Verbindung ist hier zwar nicht so schnell, aber die Kosten sind eben günstiger.

Wer den Internet Stick aber nur zeitweise nutzt oder aber keine monatlich feste Zahlung leisten kann oder möchte, für den wird der Prepaid Internet Stick sicher sehr interessant sein. Hier wird in den Internet Stick ebenfalls eine Mobilfunkkarte eingesetzt, die immer wieder mit Guthaben aufgeladen werden kann. Auch hier gibt es, je nach Anbieter unterschiedliche Lösungen für das Surfen mit dem Internet Stick. Die extrem günstigen Internet Stick haben aber meistens nur eine sehr langsame Verbindung von 384kb/s. Dafür sind die Anschaffungskosten meistens sehr niedrig und auch die Verbindungsentgelte sind sehr kostengünstig. Die etwas schnelleren Prepaid Internet Sticks sind dann in der Anschaffung etwas teurer und die Verbindungsentgelte etwas höher. Dafür sind die Verbindungsgeschwindigkeiten um einiges höher, nicht selten kann der Nutzer hier bis zu 7200kb/s nutzen. Welchen Internet Stick man nun letztendlich nutzen möchte, muss jeder selbst entscheiden. Die Auswahl ist jedenfalls riesig.







suchen &
finden

ottodergrosse











Total Touch